Heidebrink

Auf der Insel Wolin, am Rand des Nationalparks liegt zwischen einem Binnensee und der Ostsee der Badeort Heidebrink (heute Miedzywodzie). Die Strände von Heidebrink sind breit und ziehen sich bis zur Steilküste des Nationalparks. Im Ort selbst gibt es im Sommer einige Geschäfte und Restaurants - im Winter können Sie in Heidebrink völlige Ruhe genießen.

Am östlichen Rand des Nationalparks Wolin, an dem die Steilküste wieder flacher wird, beginnt der Wald des kleinen Badeortes Miedzywodzie (ehemals Heidebrink), der zur Gemeinde Dziwnów gehört. Miedzywodzie bedeutet im Polnischen "„zwischen den Wassern“, denn den Ort befindet sich auf der Insel Wolin zwischen der Ostsee und dem Fritzower See (polnisch: Jezorio Wrzosowo), der mit dem Camminer Bodden verbunden ist. Am See gibt es einen kleinen Jachthafen mit wunderschönem Panorama-Blick über den See.

Hotels in Heidebrink: